Serenade in der Festhalle - wetterbedingt...

Liebe Musikfreunde!

Aufgrund des Regens haben wir unsere Serenade kurzfristig in die Festhalle (Brühlhalle bei der Schule) verlegt. Es gibt genügend Platz - und wir sind garantiert im Trockenen...

Alles andere bleibt unverändert wie geplant!

Kommen Sie trotzdem - Sie werden es nicht bereuen!

 

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

momentan sind wir dabei, diese Homepage aufzubauen und nach und nach mit "Leben" zu füllen.
Zunächst haben wir unsere TERMINE und Veranstaltungen aufgenommen, damit Sie sich informieren können, wann und wo unser nächster Auftritt ist, wann wieder ein Gottesdienst mit Posaunenchor oder was wir sonst noch geplant haben...

Eine aktuelle Information über "STÄNDLE" finden unsere Bläserinnen und Bläser unter "Bläserinfo".

Es ist in Genkingen ein alter Brauch, allen Mitbürgern zum 80. Geburtstag - und ab dem 85. Geburtstag jedes Jahr - immer sonntags nach dem Gottesdienst ein Geburtstags-Ständle zu spielen.

Was wir sonst noch machen - das zeigen wir Ihnen gerne. 
Auch wenn bisher erst ein kleiner Teil davon fertig ist...

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 06.12.19 | Bibel-App auf dem neuesten Stand

    Die Deutsche Bibelgesellschaft hat ihre App „Die-Bibel.de“ einem großen Update unterzogen. Eine der wichtigsten Änderungen: Alle Übersetzungen, die Luther-Bibel, die Gute-Nachricht-Bibel und die Basis-Bibel, können nun ohne Registrierung gelesen werden. „Die-Bibel.de“ ist für Geräte mit Android- und iOS-Betriebssystemen im jeweiligen Online-Store kostenfrei herunterzuladen.

    mehr

  • 05.12.19 | Ein Stadion voller Lieder

    Bis zu 8.000 Teilnehmer erwarten die württembergische Landeskirche und ihre Co-Veranstalter beim ersten Stuttgarter Weihnachtssingen am vierten Advent im Gazi-Stadion auf der Waldau. Bei der Aktion sollen zwei Mal 45 Minuten Popsongs, Weihnachtschoräle und Friedenslieder gesungen werden. Die Veranstaltung schließt mit einem Kerzenmeer und einem kirchlichen Segen.

    mehr

  • 05.12.19 | Kirche startet ins Elektro-Zeitalter

    „Kirche elektrisiert“: Das ist das Motto einer Kampagne, mit der die Landeskirche ihrer Pfarrerschaft, ihren Beamten und Verwaltungsangestellten den Einstieg in die Elektromobilität erleichtern will. Direkt nach einer Kick-off-Veranstaltung "sollen Fahrzeuge bestellt werden können", sagt Dr. Winfried Klein aus dem Oberkirchenrat.

    mehr